Blog

Posted by admin in Allgemein

Jörn Köhler: Die Yungas – Artenreiche Regenwälder der Anden am 24.02.2018

Dr. Jörn Köhler vom Hessischen Landesmuseum Darmstadt präsentiert uns
Eindrücke der „Yungas“ und stellt diese Region mit ihren charakteristischen
Tierarten, v.a. Amphibien und Reptilien vor.

Der aus der Indianersprache Quechua abgeleitete Begriff ‚Yunga’ bezeichnen ein
Regenwaldgebiet, welches sich entlang der östlichen Andenabhänge von Zentral-
Peru bis nach Nord-Argentinien erstreckt. In den Yungas-Regenwäldern lassen sich
verschiedene Waldtypen charakterisieren, von denen die meisten durch extrem hohe
Niederschlagsmengen geprägt sind.

Die Flora und Fauna der ‚Yungas’ zeichnet sich durch eine extrem hohe Anzahl
endemischer Arten aus und gilt als „Biodiversity Hotspot“.